Digitale Sonntagszeitung

Themen: Kita-Experiment und Corona-ABC, Pelze und Traumautos

Am Montag startet in Nordrhein-Westfalen der eingeschränkte Regelbetrieb in den Kindergärten. Die einen freut’s, die anderen graut’s – unser Titelthema in der digitalen Sonntagszeitung.

Am Montag startet in Nordrhein-Westfalen der eingeschränkte Regelbetrieb in den Kindergärten. Die einen freut’s, die anderen graut’s – unser Titelthema in der digitalen Sonntagszeitung.

Foto: Bernd Thissen / dpa

Essen.  Der Sonntag schwelgt im Luxus: Pelze und Traumautos, aber auch Kita-Plätze sind tolle Themen im E-Paper – doch der schöne Schein ist trügerisch.

Ihr Kinderlein kommet… endlich wieder: Am Montag öffnen die Kitas wieder ihre Türen, zumindest etwas. Für Kinder und Eltern dürfte das eine große Erleichterung sein, für Erzieher aber eine große Herausforderung. Ein Dossier NRW über das diskutable Kita-Experiment unserer Landesregierung – unsere Titelgeschichte in der digitalen Sonntagszeitung.

Selbstversuch auf dem Spargelfeld. Die Coronakrise hat besonders den Landwirten sehr zu schaffen gemacht. Saisonarbeiter durften erst nicht kommen, dann nur eingeschränkt. Auf die Spargelbauern wartet derzeit jede Menge Arbeit. Unsere Autorin hat sich freiwillig zum Spargelstechen in Unna gemeldet…

Bis dass der TÜV euch scheidet: Traumautos auf ihrem letzten Parkplatz

Alte Liebe rostet schön: Ein Fotograf aus unserer Region hat sich auf das Ablichten verrostender Traumautos spezialisiert. Unser Auto-Experte hat mit ihm geredet und die in Schönheit sterbenden Fahrzeuge bewundert.

Das große Corona-ABC: Die Pandemie verändert unsere Sprache. Wir benutzen plötzlich Worte, die vor wenigen Monaten oder Wochen noch nicht zu unserem Sprachschatz gehörten: In „Abstrichzentren“ werden Virentests gemacht, eine „Maske“ findet sich nicht mehr vornehmlich bei einer Karnevalsfeier, der „Ellenbogengruß“ hat den Handschlag abgelöst, „Faceshields“ und „Spuckschutzscheiben“ schützen vor herumfliegenden Tröpfchen. Wir haben mit Experten über Neologismen und Corona-Sprache geredet.

Warum sollen Tiere sterben? Schöne Pelze ohne Nerz, Fuchs und Zobel: Anstatt ihnen das Fell über die Ohren zu ziehen, macht das Label „Anstatt“ aus Kaarst Mäntel aus warm-flauschigem Webpelz. Wir haben die Modemacher für unsere Serie besucht und plaudern wieder „Aus dem Nähkästchen“.

Was haben TV-Geräte mit Autos im Trapezdesign gemeinsam? Beide standen 1960 ganz oben auf der Wunschliste der Bundesbürger – und Opel wusste mit dem Rekord den automobilen Wirtschaftswunder-Wunsch am besten zu erfüllen – auch als Kombi oder Coupé.

Wissen: Schimpansen nutzen Kulturtechniken. So geben Menschenaffen spezielle Verhaltensweisen weiter. Das zeigen Beobachtungen Leipziger Forscher zum Angeln von Termiten.

Gegen den Wind: Schön ist es am Meer nur in exotischen Fernzielen? Von wegen! Auch Nordsee und Ostsee bieten traumhafte Strände – Reisetipps für Sandläufer und Wellenhüpfer.

Was vom „Homeoffice für alle“ übrig bleibt: Zu Hause arbeiten: Das konnte sich vor Corona in Deutschland nie richtig durchsetzen. Doch wie sieht es damit in Zukunft aus?

Sport aktuell: Borussia Dortmund will den zweiten Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga behaupten, empfängt aber die unter Bruno Labbadia wiedererstarkte Hertha aus Berlin. Dazu alles zum Schalke-Spiel am Sonntag gegen Union.

Das und mehr wie interaktive Rätsel, aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft: in der digitalen Sonntagszeitung. Jetzt zwei Monate lang kostenlos und unverbindlich testlesen. HIER GEHT’S ZUM ANGEBOT

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben