Smartphone

Video aufgetaucht: Ist das Samsungs neues Galaxy S10?

Beschreibung anzeigen

Berlin  Dreifach-Kamera und Fingerabdruckscanner im Display: Ein Video zeigt Samsungs neues Smartphone: den iPhone-Jäger, das neue Galaxy S10.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eigentlich beginnt der Mobile World Congress, die weltweit größte Handymesse, erst kommende Woche in Barcelona. Traditionell werden viele Top-Geräte der Hersteller am Wochenende vorher der Weltöffentlichkeit vorgestellt.

In diesem Jahr wollte Samsung nicht so lange warten und veranstaltet sein „Unpacked“-Event bereits am Mittwoch-Abend. Vermutlich, um sich die ungeteilte Aufmerksamkeit der Presse zu sichern. Mittlerweile sind allerdings die wichtigsten neuen Features bereits durchgesickert.

Galaxy S10: Dreifach-Kamera aus der Rückseite

Zwei wichtige Neuerungen sind bereits auf diesem – vermutlich echten – Bild des Galaxy S10 zu sehen: Samsung setzt künftig auf drei rückwärtige Linsen. Gerüchten zufolge soll es sich dabei um eine Standard-Brennweite, eine Tele-Linse und eine Ultraweitwinkellinse handeln.

Die zweite Neuerung: um die Forderseite des Displays noch weiter zu vegrößern, wuchs es zum die Frontkamera herum. Nachdem im vergangenen Jahr alle Hersteller auf eine Aussparung im Display setzten, die sogenannte „Notch“, wird man in diesem Jahr auf dem MWC vermutlich viele neue Geräte sehen, die die Frontkamera als Loch im Display umsetzten.

Drei Versionen: Galaxy S10, S10 Plus und S10 Light

Ebenfalls durchgesickert: Neben dem S10 und dem S10 Plus wird es vermutlich auch eine abgespeckte Variante, das S10 Light geben. De3m Vernehmen nach unterscheiden sich die Geräte etwa in der Display-Diagonale (S10 Plus - 6,4 Zoll, S10 - 6,1 Zoll, S10 Light - 5,8 Zoll)

Das S10 Plus soll auf der Forderseite zudem über eine Doppel-Selfie-Kamera verfügen.

In einem nun geleakten Hands-On-Video wurde offenbar außerdem bestätigt, dass der Fingerabdruck-Sensor beim S10 nun in das Display wandert. Außerde, soll das Gerät nicht nur kabellos geladen werden können, sondern auf diese Weise auch andere Geräte laden können.

Möglicherweise Preise über 1500 Euro

Weitere Gerüchte besagen, dass es das S10 Plus mit bis zu einem Gigabyte Speicher geben soll – allerdings wohl auch zu einem Preis jenseits der 1500 Euro. Das günstiste Gerät - das S10 Light soll knapp 800 Euro kosten. Ob diese Vermutungen richtig sind oder nicht, wird man spätestens am Mittwoch-Abend erfahren – genauso wie alle weiteren Details.

Neben dem Galaxy gibt es auch Gerüchte um ein weiteres spannendes Modell von Samsung: Halb Handy, halb Tablet: Samsung zeigt faltbares Smartphone.

Neben den Informationen zu Samsungs neuen Topmodellen sind auch Informationen zu dem neuen iPhone von Apple bekannt geworden. Neue iPhones sollen drei Kameraobjektive bekommen. Doch nicht nur Apple und Samsung mischen den Markt für Smartphones auf. Auch chinesische Firmen sorgen für Aufsehen. Huawei, Xiaomi und Co.: Wie gut sind die China-Smartphones?

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben