#2 mit Andreas Pinkwart

Verschuldete NRW-Kommunen und Hilfen für den Einzelhandel

Essen/Düsseldorf.  Podcast "Die Wirtschaftsreporter": Minister Andreas Pinkwart über kluge Konjunkturprogramme, Hilfen für den Handel und verkaufsoffene Sonntage.

November-Hilfen, Überbrückungs- und Soforthilfen - der Staat überschlägt sich momentan geradezu mit Unterstützungen für die Wirtschaft in der Corona-Krise . Doch was ist eigentlich mit dem Einzelhandel ? Geschäfte dürfen zwar geöffnet haben, aber durch die - zurecht gebotene - Vorsicht der Kundinnen und Kunden sind viele kaum ausgelastet. Das wirkt sich auf den Umsatz aus.

In dieser Podcast-Folge von “Die Wirtschaftsreporter” steht NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart Rede und Antwort: Wäre es nicht fair, den Ausfall des Umsatzes im Einzelhandel ebenfalls von staatlicher Seite zu kompensieren ? Warum kriegen die hochverschuldeten NRW-Kommunen nichts von dem Geldsegen ab? Wäre es nicht spätestens jetzt an der Zeit, einen Schuldenschnitt zu machen? Und was ist eigentlich mit der langfristigen Planung im NRW-Wirtschaftsministerium? Baustellen gibt es viele: Klimawandel, Digitalisierung der Schulen und des Gesundheitssystems, Breitband-Ausbau, …

So können Sie unseren Podcast hören

„Die Wirtschaftsreporter“ ist der neue Podcast und gleichzeitig eine Dialogplattform für die Wirtschaft in NRW. Alle zwei Wochen, immer freitags , führt ein Wirtschaftsredakteur der WAZ ein Gespräch mit einem Experten oder einer Expertin zu einem brennenden Thema aus der Region.

Sie können den Podcast „Die Wirtschaftsreporter“ hier hören oder kostenlos in ihrer Streaming-App auf dem Smartphone abonnieren, zum Beispiel bei Spotify , Audio Now , Podimo oder Apple Podcasts . Einfach „Die Wirtschaftreporter“ in die Suchmaske eingeben und auf den Button „Abonnieren“ klicken.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben