Oldtimer-Tour

Zum 11. Mal rollen die Oldtimer durch Wittgenstein

Am 4. August rollen wieder Oldtimer durch Wittgenstein

Am 4. August rollen wieder Oldtimer durch Wittgenstein

Foto: Lisa Klaus / WP

Bad Berleburg.  Legendäre Fahrzeuge sind am 4. August durch Wittgenstein unterwegs. Dreh- und Angelpunkt wird wieder Bad Berleburg sein.

Die legendäre BMW Isetta, ein Rolls Royce aus dem Jahr 1926 und andere alte Raritäten rollen am Sonntag, 4. August, wieder durch Bad Berleburg und ganz Wittgenstein. Bereits das elfte Mal drehen die Oldtimer hier, unterstützt vom AMC Wittgenstein, BLB-Tourismus und Jugendförderverein Bad Berleburg.

„Bisher haben wir 105 Anmeldungen“, sagt Ernst-Heinrich Fuchs, erster Vorsitzende des AMC Wittgenstein. In den Vorjahren sei das Teilnehmerfeld oft überbucht gewesen. „Wir mussten dann Teilnehmer ablehnen, was uns wirklich leid getan hat, aber es ging nicht anders“, blickt Fuchs zurück. In diesem Jahr werden zehn Stammteams nicht mit dabei sein. „Es kommt immer mal vor, dass jemand nicht mit dabei sein kann, diesmal hat es sich ein wenig gehäuft“, kommentiert Fuchs den Ausfall. Doch 105 Anmeldungen seien schon fast genug, ein paar mehr könne man noch zulassen und dann einen Schnitt machen. „Ansonsten tun wir uns keinen Gefallen“, so Fuchs.

In einer separaten Klasse starten Youngtimer. „Da haben wir in den vergangenen Jahren immer wieder Baujahre abgeknapst, um das Teilnehmerfeld nicht zu voll werden zu lassen“, sagt Fuchs.

In zwei Etappen aufgeteilt

Die Veranstaltung ist in zwei Etappen aufgeteilt – die erste startet für das erste Fahrzeug um 9.01 Uhr beim Ford Autozentrum Acker an der Herrenwiese 9 in Bad Berleburg. Die folgenden Teilnehmer starten jeweils mit einem Abstand von einer Minute. Bereits um 7 Uhr findet am Startpunkt ein gemeinsames Frühstück sowie die Ausgabe der Fahrtunterlagen und die technische Abnahme der Fahrzeuge statt. „Wir müssen ja sicher gehen, dass genug Profil auf den Reifen ist und alle Lichter funktionieren. Einige Oldtimer stehen oft lange Zeit in der Garage und werden nur zu besonderen Gelegenheiten herausgeholt, da muss man schon sicher stellen, dass alles intakt ist“, betont Fuchs.

Gegen 12 Uhr wird dann der erste Teilnehmer auf dem Schlosshof in Bad Berleburg erwartet. Verteilt auf die vier Restaurants am Schloss und Goetheplatz erhalten die Insassen der Fahrzeuge ein Mittagessen. Der Restart in die zweite Etappe erfolgt dann für den ersten Teilnehmer ab 13.15 Uhr am Schloss. Die Etappe endet auch wieder in Bad Berleburg mit dem Ziel auf dem Marktplatz. Für Musik soll die dänische Dixie-Band Spirit of New Orleans sorgen.

Weitere Nachrichten, Bilder und Videos aus Wittgenstein finden Sie hier,

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben