Unfall

Motorradfahrer bei Unfall nahe Dotzlar schwer verletzt

Bei dem Unfall verletzte sich der Motorradfahrer schwer.  WP-Foto: Michael Kleinrensing

Bei dem Unfall verletzte sich der Motorradfahrer schwer. WP-Foto: Michael Kleinrensing

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Dotzlar.  Während eines Überholvorgangs stürzt ein 57-jähriger Motorradfahrer und verletzt sich so schwer, dass er ins Krankenhaus gebracht werden muss.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Verkehrsunfall gegen 10.20 Uhr am Samstag, 22. Juni, wurde ein 57-jähriger Motorradfahrer nahe Dotzlar so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Zu dem Unfall kam es, als der Motorradfahrer auf der L 553 von Arfeld kommen Richtung Dotzlar außerhalb geschlossener Ortschaft eine 55-jährige Pkw-Fahrerin überholte. Während des Überholvorgangs bog die 55-Jährige links ab.

Sturz nach Vollbremsung

Um den Zusammenstoß zu vermeiden, führte der Motorradfahrer eine Vollbremsung durch und stürzte dabei. Beim Aufprall auf die Straße verletzte er sich schwer und musste durch den herbeigerufenen Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zu einem Zusammenstoß beider Kraftfahrzeuge kam es schlussendlich nicht. Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden, teilt die Polizei mit. Der Unfall wurde polizeilich aufgenommen.

Weitere Nachrichten, Bilder und Videos aus Wittgenstein finden Sie hier.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben