Ferienspiele Bad Laasphe

Mädchen nähen ihr eigenes Portemonnaie im Nähkästchen

Bei den 34. Bad Laaspher Ferienspielen wurde auch wieder ein Workshop Handarbeiten im Bad Laaspher „Nähkästchen“ angeboten. Geleitet wurde dieser Workshop von Santina Peters (links).

Bei den 34. Bad Laaspher Ferienspielen wurde auch wieder ein Workshop Handarbeiten im Bad Laaspher „Nähkästchen“ angeboten. Geleitet wurde dieser Workshop von Santina Peters (links).

Foto: Stadt Bad Laasphe / WP

Bad Laasphe.  In diesem Jahr durften die Mädchen zum ersten Mal bei der Veranstaltung eine Nähmaschine benutzen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei den 34. Bad Laaspher Ferienspielen wurde auch wieder ein Workshop Handarbeiten im Bad Laaspher „Nähkästchen“ angeboten. Geleitet hat diesen Workshop Santina Peters. Zu der Veranstaltung waren acht Mädchen zwischen 9 und 11 Jahren gekommen, die sich unter fachkundiger Anleitung ein Portemonnaie herstellten. Die kleinen Geldbörsen wurden aus Baumwollstoffen genäht. Zuerst durften sich die Mädchen die Stoffe für die Innen- und Außenseiten der Portemonnaies aussuchen. Dann wurde aus Pappe eine Schablone hergestellt und mittels dieser die Stoffe zugeschnitten. Zwischen beide Stoffteile wurde noch eine Verstärkung aufgebügelt und dann wurden die Teile zunächst mit der Nähmaschine zusammengenäht. In diesem Jahr durften die Mädchen zum ersten Mal bei der Veranstaltung eine Nähmaschine benutzen. Die Feinarbeiten wurden dann zum Schluss wie gehabt mit Nadel und Faden erledigt. Alle Mädchen waren mit Begeisterung bei der Sache.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben