Klimaschutz

„Friday for Future“-Demo vor dem Bad Berleburger Rathaus

Die bundesweiten Klima-Demonstrationen unter dem Motto „Fridays for Future“ wie hier in Hamburg laufen schon seit Monaten. Zum Weltklima-Tag am 20. Dezember ist auch in Bad Berleburg eine Kundgebung geplant

Die bundesweiten Klima-Demonstrationen unter dem Motto „Fridays for Future“ wie hier in Hamburg laufen schon seit Monaten. Zum Weltklima-Tag am 20. Dezember ist auch in Bad Berleburg eine Kundgebung geplant

Foto: Georg Wendt / dpa

Bad Berleburg.  Nach Ansicht der Berleburger Grünen kann die Bundesregierung zu mehr Klimaschutz-Anstrengungen gezwungen werden, wenn man auf die Straße geht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Über ihre nächsten Schritte in der Klimapolitik entscheidet am Freitag, 20. September, die Bundesregierung im Klimakabinett. Nach Ansicht der Berleburger Grünen kann sie zu mehr tatsächlichen Klimaschutz-Anstrengungen gezwungen werden, wenn sich möglichst viele Bürger an Aktivitäten zum Weltklimaschutz-Tag beteiligen – ausgerufen von den „Fridays for Future“-Initiatoren. Deshalb soll es am Freitag, 20. September, ab 17 Uhr auch vor dem Rathaus in Bad Berleburg eine Kundgebung dazu geben.

Unterstützung auch von der Gewerkschaft

Unterstützt wird diese Veranstaltung von der Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di Südwestfalen, Bündnis 90/Die Grünen Bad Berleburg, der Linksjugend Solid Bad Berleburg, der Linken Bad Berleburg, der Initiative „Weitergedacht!“ Bad Laasphe und der „Initiative Wittgenstein im Wandel“.

Weltweit streiken Kinder und Jugendliche seit Monaten jeden Freitag für ihre Zukunft. Sie wissen, dass es ihre Generation ist, die am meisten unter den rapiden Veränderungen des Klimas leiden wird.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben