Ehrenamt

DRK Bad Berleburg zieht Jahresbilanz und ehrt Mitglieder

Jubilare und Wahlen des DRK Ortsverein Bad Berleburg (von Links), Tim Wied (Stellvertretender Vorsitzender), Sonja Fuchs (geehrt für 10 Jahre Mitgliedschaft), Catharina Althaus, Gerhard Klose und Werner Manche (geehrt für langjährige Mitgliedschaft), Sven Sonneborn (Vorsitzender), Dieter Metting (geehrt für 45 Jahre Mitgliedschaft), Stephan Rupprecht und Marcus Weber.

Jubilare und Wahlen des DRK Ortsverein Bad Berleburg (von Links), Tim Wied (Stellvertretender Vorsitzender), Sonja Fuchs (geehrt für 10 Jahre Mitgliedschaft), Catharina Althaus, Gerhard Klose und Werner Manche (geehrt für langjährige Mitgliedschaft), Sven Sonneborn (Vorsitzender), Dieter Metting (geehrt für 45 Jahre Mitgliedschaft), Stephan Rupprecht und Marcus Weber.

Foto: Niklas Pietrowski

Bad Berleburg.   Ohne DRK gibt es keine Großveranstaltungen, sagt Sven Sonneborn. Das DRK wünscht sich deshalb auch mehr Respekt für das Ehrenamt.

Wie eng das Üben für den Ernstfall und der Katastrophenschutz-Einsatz beieinander liegen können, das zeigen die Jahresberichte in der Mitgliederversammlung des Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes in Bad Berleburg.

Ende April hatte der Ortsverein mit der Freiwilligen Feuerwehr und dem Malteser Hilfsdienst eine Großübung an den Bad Berleburger Rehakliniken organisiert. Der Vorsitzende de