Stadtplanung

Baustelle: Vitalisierung des Goetheplatzes wird fortgesetzt

Am Montag, 22. Februar sollen die Arbeiten auf dem Bad Berleburger Goetheplatz wieder aufgenommen werden. Im Wesentlichen geht es jetzt um das Zentrum des neu gestalteten alten Marktplatzes der Stadt.

Am Montag, 22. Februar sollen die Arbeiten auf dem Bad Berleburger Goetheplatz wieder aufgenommen werden. Im Wesentlichen geht es jetzt um das Zentrum des neu gestalteten alten Marktplatzes der Stadt.

Foto: Lars-Peter Dickel / WP

Bad Berleburg.  Ab Montag werden Bürger in der Bad Berleburger Oberstadt wieder mit Verkehrs-Behinderungen rechnen müssen.

Der „Winterschlaf“ am Goetheplatz in Bad Berleburg ist ab dem kommenden Montag, 22. Februar, vorbei. Das zuständige Unternehmen setzt ab diesem Tag die Vitalisierung des Areals fort. Dies bringt Änderungen im Straßenverkehr mit sich.

Zumindest bis auf Weiteres hat sich der Winter verabschiedet – die Prognosen sind damit günstig, um die Vitalisierung des Goetheplatzes in Bad Berleburg fortzusetzen. Ab dem kommenden Montag, 22. Februar, nimmt das zuständige Unternehmen die Arbeiten wieder auf und beginnt dann zunächst mit der Wiedereinrichtung der Baustelle.

Die Arbeiten erfordern – wie schon im Vorjahr – eine halbseitige Fahrbahnsperrung. Der Straßenverkehr wird dann wieder durch eine Lichtsignalanlage geregelt. Die Stadt Bad Berleburg bittet alle Verkehrsteilnehmer um Rücksichtnahme und bedankt sich bereits im Voraus für das Verständnis der Anlieger für eventuell temporär entstehende Umstände.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben