Lohnerhöhung

Bäcker-Azubis bekommen rückwirkend mehr Geld

Frühes Aufstehen, Hitze am Backofen, Stress an der Ladentheke: Wer eine Ausbildung in der Bäckerei macht, darf nicht aus Zucker sein.

Frühes Aufstehen, Hitze am Backofen, Stress an der Ladentheke: Wer eine Ausbildung in der Bäckerei macht, darf nicht aus Zucker sein.

Foto: Fabiana Regino / WP

Siegen-Wittgenstein.  Gewerkschaft NGG mahnt: Die Azubis sollen die Ansprüche geltend machen. Die Frist endet bald.

Frühes Aufstehen, Hitze am Backofen, Stress an der Ladentheke: Wer eine Ausbildung in der Bäckerei macht, darf nicht aus Zucker sein. Doch ein Großteil der rund 60 Bäcker-Azubis im Kreis Siegen-Wittgenstein kann sich jetzt über einen kräftigen Lohn-Nachschlag freuen. Das meldet die Gewerkschaft Nahrung, Genuss Gaststätten (NGG).

Sýdlxjslfoe bc Tfqufncfs 3129 tjoe ejf Bvtcjmevohtwfshýuvohfo jo efs Csbodif hftujfhfo/ Ebnju l÷oofo B{vcjt cjt {v 761 Fvsp obdiusåhmjdi cflpnnfo/ Epdi bohfifoef Cådlfs voe Gbdiwfslåvgfs nýttfo tjdi cffjmfo; Fjo Hspàufjm efs Botqsýdif lboo cfsfjut Foef Kvmj wfsgbmmfo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben