Auseinandersetzung im Rausch

Bad Berleburg: Polizei nimmt 37-jährigen Schläger fest

Die Polizei in Bad Berleburg hat einen 37-Jährigen Mann in Gewahrsam genommen, weil er einen Bekannten mit einer Flasche geschlagen hat.

Die Polizei in Bad Berleburg hat einen 37-Jährigen Mann in Gewahrsam genommen, weil er einen Bekannten mit einer Flasche geschlagen hat.

Foto: Oliver Berg / picture alliance / dpa

Bad Berleburg.  Die Polizei in Bad Berleburg hat einen 37-Jährigen Mann in Gewahrsam genommen, weil er einen Bekannten mit einer Flasche geschlagen hat.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am frühen Donnerstagabend ist ein Streit unter drei Männern eskaliert. Für einen der Beteiligten endete der Abend im Polizeigewahrsam. das meldet die Kreispolizeibehörde am Freitagmorgen.

Gegen 18 Uhr wurde die Polizei in eine Wohnung im Buchenweg in der Kernstadt gerufen. Dort wollten drei Männer im Alter von 34, 36 und 37 Jahren Fußball gucken. Der 37-Jährige, der nach dem Genuss hochprozentigen Alkohols ausrastete, schlug mit einer Glasflasche gegen den Kopf seines 36-jährigen Bekannten und verletzten diesen.

Rettungssanitäter versorgten die leichten Verletzungen des 36-Jährigen. Die Polizei nahm den Wüterich in Gewahrsam und schrieb eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben