Bauarbeiten

B 480: Vollsperrung zwischen Leimstruth und Weidenhausen

Die Bundesstraße B 480 zwischen Weidenhausen und Leimstruth ist ab, Samstag, 13. Juli, gesperrt. Die Umleitung führt auf der Kreisstraße K 45 über Hemschlar und Rinthe.

Die Bundesstraße B 480 zwischen Weidenhausen und Leimstruth ist ab, Samstag, 13. Juli, gesperrt. Die Umleitung führt auf der Kreisstraße K 45 über Hemschlar und Rinthe.

Foto: Eberhard Demtröder

Leimstruth/Weidenhausen.  Die Sperrung der Bundesstraße dauert vom Samstag, 13. Juli bis 2. August. Das teilte der Landesbetrieb jetzt kurzfristig mit.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zur Erhaltung der Verkehrssicherheit saniert die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen für die Dauer von drei Wochen die Bundesstraße 480 zwischen Leimstruth und Weidenhausen. Die Sperrung dauert vom Samstag, 13. Juli, bis Freitag, 2. August. Das teilte der Landesbetrieb am Freitag in einer Pressemeldung kurzfristig mit.

Der Bauabschnitt erstreckt sich über eine Länge von etwa einem Kilometer. Die Bauarbeiten erfolgen aufgrund der Fahrbahn-Breiten unter Vollsperrung und umfassen unter anderem die Deckenerneuerung, die Instandsetzung des Drainage-Grabens, die Erneuerung eines Durchlasses, die Herstellung der Bankette und das Setzen von neuen Schutzplanken. Die Bushaltestellen im Baubereich werden für die Bauzeit außer Kraft gesetzt.

Während der Vollsperrung wird der Verkehr über die Kreisstraße 45 (Leimstruth - Rinthe – Hemschlar) umgeleitet. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Straßen.NRW investiert etwa 315.000 Euro aus Bundesmitteln in diese Maßnahme.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben