Feuerwehr-Einsatz

Alarm am Mittag in Raumland: Kaminbrand mitten im Ortskern

Kaminbrand im Ortskern von Raumland: Auf der Straße vor dem Wohnhaus wird die Drehleiter der Feuerwehr Bad Berleburg in Stellung gebracht, um dem Feuer "aufs Dach" zu steigen. Außerdem halten sich Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz bereit.

Kaminbrand im Ortskern von Raumland: Auf der Straße vor dem Wohnhaus wird die Drehleiter der Feuerwehr Bad Berleburg in Stellung gebracht, um dem Feuer "aufs Dach" zu steigen. Außerdem halten sich Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz bereit.

Foto: Eberhard Demtröder

Raumland.  Einsatzkräfte vor Ort fordern Drehleiter aus Bad Berleburg an. Einsatzleiter gibt Entwarnung: Keine Gefahr für Bewohner des Hauses.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Alarm am Freitagmittag für die Feuerwehr in Raumland: Kaminbrand in einem Wohnhaus an der Raumländer Straße mitten im Ortskern, heißt es, unweit des Rumilingene-Hauses. Beißender Qualm liegt in der Luft.

Noch ehe die angeforderte Drehleiter der Feuerwehr Bad Berleburg auf der Straße vor dem Haus in Stellung gebracht wird, um dem Feuer "aufs Dach" zu steigen, halten sich Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz bereit für eine Brandbekämpfung im Innern des Hauses.

Mit der Wärmebildkamera der Ursache auf der Spur

Mit Wärmebildkamera und Kamin-Werkzeug versuche man der Ursache auf den Grund zu gehen, erklärt Einsatzleiter Henning Grebe von der Feuerwehr Raumland. Bewohner des Hauses seien zum Glück nicht in Gefahr, kann er berichten.

Kein Problem hat die Feuerwehr mit dem nötigen Löschwasser, es kommt aus einem Hydranten ganz in der Nähe des Unglücksortes. Während des Einsatzes ist die Raumländer Straße für den Verkehr gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben