Jugend

Wittener Jugendcafé Treff öffnet wieder seine Türen

Das Jugendcafé Treff der Wittener Werkstadt öffnet nach der Zwangspause wieder seine Türen.

Das Jugendcafé Treff der Wittener Werkstadt öffnet nach der Zwangspause wieder seine Türen.

Foto: Jürgen Theobald (theo) / FUNKE Foto Services

Witten.  Wochenlang musste das Jugendcafé Treff der Wittener Werkstadt wegen der Pandemie geschlossen bleiben. Nun geht's wieder los mit Aktivitäten.

Die Jugendzentren Famous, Treff und Freeze sowie die Kinder- und Cliquentreffs in Witten haben nach Pfingsten wieder ihre Türen geöffnet. Auch das Jugendcafé Treff an der Mannesmannstraße, das Corona-bedingt wochenlang geschlossen bleiben musste, legt am Mittwoch (3.6.) endlich los.

Zur Sicherheit der Besucher und Mitarbeiter gelten natürlich einige Schutz- und Hygienemaßnahmen, teilt die Werkstadt mit So ist unter anderem das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in den Innenräumen Pflicht. Wer noch keine hat, bekommt kostenlos eine zur Verfügung gestellt. Um im Fall der Fälle nachvollziehen zu können, wer das Café besucht hat, müssen auch hier alle Gäste registriert werden.

Besuchszeiten im Jugendcafé sind nach Altersgruppen unterteilt

Zudem muss für den Innenraum die Zahl der Besucher begrenzt werden. Daher sind die Besuchszeiten nach Altersgruppen unterteilt: 13- bis 17-Jährige können mittwochs, freitags, samstags und sonntags zwischen 16 und 18 Uhr ins Café kommen, über 18-Jährige mittwochs, freitags, samstags und sonntags zwischen 19 und 21 Uhr. Im Außenbereich gelten keine Altersbegrenzungen. Aber natürlich gilt auch hier, dass der Mindestabstand eingehalten werden muss.

Donnerstags bleibt das Café für die Gäste geschlossen, da ab 16 Uhr weiterhin das Kochwerk live auf Instagram gestreamt wird. Am Freitag, 5. Juni, findet im Treff auch wieder der Queer-Treff statt. Ab 18 Uhr sind junge Menschen ab 13 Jahren herzlich zu dem Stammtisch für "LGBTQ+"-Jugendliche, deren Freunde und Interessierte eingeladen.

Weitere Informationen gibt es unter www.treff-werkstadt.com, über Facebook, Instagram oder der WhatsApp-Nr. 0163-3012895.

Weitere Nachrichten aus Witten finden Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben