Diebstahl

Polizei: Rentner (85) vor Supermarkt in Witten bestohlen

Die Polizei sucht nach dem Diebstahl an der Pferdebachstraße in Witten Zeugen.

Die Polizei sucht nach dem Diebstahl an der Pferdebachstraße in Witten Zeugen.

Foto: Patrick Pleul / picture alliance / dpa

Witten.  Ein Rentner (85) ist vor einem Supermarkt in Witten um einen größeren Bargeldbetrag erleichtert worden. Dabei wollte er nur freundlich sein..

Seine Hilfsbereitschaft ist einem 85-jährigen Wittener vor einem Lebensmittelgeschäft an der Pferdebachstraße zum Verhängnis geworden. Dort hatte ihn ein Unbekannter angesprochen und den Rentner gebeten, er möge ihm Kleingeld wechseln.

Als der Wittener sein Portmonee öffnete, griff der fremde Mann hinein und stahl eine größere Summe. Laut Polizei handelt es sich bei dem Täter um einen 40- bis 50-jährigen Mann, der 1,80 bis 1,85 Meter groß ist, dunkle Haare hat und ein dunkles Käppi trug.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 0234 909-8310 (-4441). Der Vorfall ereignete sich bereits am Montag (29.6.).

Mehr Nachrichten aus Witten lesen Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben