Polizei

Jugendliche schlagen 13-Jährigen in Witten krankenhausreif

Von fünf Jugendlichen wurde ein 13-Jähriger in der Wittener City angegriffen.

Von fünf Jugendlichen wurde ein 13-Jähriger in der Wittener City angegriffen.

Foto: Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Witten.  Ein 13-Jähriger ist in der Synagogenstraße in der Wittener Innenstadt von fünf Jugendlichen überfallen worden. Sie schlugen ihn krankenhausreif.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 13-Jähriger ist in der Wittener Innenstadt von einer fünfköpfigen Jugendgruppe attackiert und schwer verletzt worden. Die Täter schlugen laut Polizei auf den Jungen ein und forderten Bargeld.

Das Kind war um 15.30 Uhr zu Fuß in der Synagogenstraße unterwegs, die von der Breite Straße abzweigt, als es nach Angaben der Ermittler unvermittelt von der Gruppe angegriffen wurde. Noch bevor der Junge auf die Forderung nach Geld reagieren konnte, schlugen und traten die gewalttätigen Jugendlichen weiter auf ihn ein. Anschließend rannten sie ohne Beute weg. Der 13-Jährige ging nach Hause und wurde sofort von seinen Eltern in ein Krankenhaus gebracht, wo er zwei Tage lang stationär versorgt werden musste.

Tatverdächtige sind nicht viel älter als ihr Opfer

Der Vorfall ereignete sich bereis am Dienstag, wie erst jetzt bekannt wurde. Die Polizei spricht von einer „augenscheinlich arabischen Herkunft“ der Tatverdächtigen, die selbst erst 14 oder 15 Jahre alt sein sollen. Einer der mutmaßlichen Täter ist zirka 1,70 Meter groß. Er hat schwarze Haare und einen leichten Bartwuchs. Er trug eine „Eastpack“-Bauchtasche, eine dunkelblaue Bomberjacke der Marke Hilfiger und Nike-Turnschuhe. Ein zweiter Täter soll den Beschreibungen nach etwas größer sein, eine stabile Figur, Locken und eine kleine Narbe neben dem Mund haben. Er trug eine blaue Jeansjacke, ein weißes T-Shirt, eine hellblaue Jeans und ebenfalls weiße Turnschuhe Nike.

Das Wittener Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 909-8305 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) um Zeugenhinweise.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben