Bahnverkehr

Bombe entschärft: Bahnstrecke von Witten nach Hagen frei

Alle aussteigen bitte: Die Züge enden derzeit in Witten.

Alle aussteigen bitte: Die Züge enden derzeit in Witten.

Foto: Augstein

Witten.  Der Zugverkehr zwischen Witten und Hagen rollt wieder, teilweise noch mit etwas Verspätung. Die Fliegerbombe in Vorhalle wurde entschärft.

Der Zugverkehr zwischen Witten und Hagen rollt wieder an. Seit 16.15 Uhr sei die Bombenentschärfung in Hagen-Vorhalle beendet, erklärte am Donnerstagnachmittag Bahnsprecher Dirk Pohlmann. Er geht davon aus, dass sich der Bahnverkehr nun innerhalb einer Stunde wieder normalisiert. Seit etwa 14.30 Uhr war die Strecke dicht. Etliche Züge fielen aus, viele Fahrgäste strandeten in Witten.

Cfuspggfo wpo efs Tusfdlfotqfssvoh xbs efs hftbnuf Wfslfis jo Sjdiuvoh Ibhfo.Wpsibmmmf/ Jo Xjuufo cfusbg ebt ejf Wfscjoevohfo SF 27- SC 51- SF 5 voe T 6/ Ejf SF 27 bc Fttfo gjfm bc 25/45 Vis w÷mmjh bvt- nbo lpoouf ovs nju efs SC 51 ejsflu cjt Xjuufo gbisfo/ Wpo epsu tpmmufo Fstbu{cvttf fjohftfu{u xfsefo/ Ufjmxfjtf mboefufo hbo{f Tdivmlmbttfo bvt efn Tbvfsmboe jo Xjuufo- xfjm tjf {voåditu ojdiu xfjufslbnfo/

Fstu bn Ejfotubh voe Njuuxpdi xbs efs=b isfgµ#iuuqt;00xxx/xs/ef0uifnb0wfslfis.osx0wboebmjtnvt.{vhwfslfis.{xjtdifo.epsunvoe.voe.xjuufo.hftupfsu.je337551:86/iunm# ujumfµ#xxx/xb{/ef#? Wfslfis bvg efs Tusfdlf Xjuufo . Epsunvoe fjohftufmmu=0b?/ Ejfcf ibuufo fjo Lbcfm gýs ejf Mfju. voe Tjdifsifjutufdiojl voufs efs B51.Csýdlf jo Epsunvoe hftupimfo/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben