Aktionstag

Wesel setzt ein Zeichen gegen Brustkrebs

Der Aktionstag zur Brustgesundheit wurde zum 2. mal veranstaltet.

Der Aktionstag zur Brustgesundheit wurde zum 2. mal veranstaltet.

Foto: Arnulf Stoffel / FUNKE Foto Services

Wesel.  Mit dem „Pink Schuh Day“ möchte der Verein Aktion B auf Frauengesundheit aufmerksam machen.

Vor dem Modehaus Mensing in der Weseler Innenstadt ist es Pink. Die Farbe leuchtet den vorbeikommenden Passanten nicht nur aus dem Schaufenster entgegen, sondern auch Lisa Quick und Ursula Bröcheler vom Verein Aktion B tragen Kleidungsstücke in der Farbe mit besonderer Signalwirkung. Zudem haben die beiden Frauen an ihrem Stand ein Sammelsurium aus pinkfarbenen Schuhen stehen. „Die Schuhe sind alle Einzelstücke und individuell gestaltet“, erklärt Lisa Quick.

Dekoratives Signal

Künstlerin Ulla Bröcheler hat die Schuhe entworfen. „Jede Frau kann sich doch mit dem Thema Schuhe identifizieren“, sagt sie. Dazu hat sie auch noch Pumps ausgewählt, Schuhe, die man fast ausschließlich mit Frauen in Verbindung bringt. „Wir wollen mit den Schuhen daran erinnern, dass sich die Frauen um ihre eigene Gesundheit kümmern“, sagt Ulla Bröcheler. Als dekoratives Signal zur Erinnerung an die eigene Gesundheit dürften die besonderen Schuhe auf jeden Fall funktionieren.

Kunstobjekte sind ein Blickfang

Mit Strasssteinen, Herzen, Schlüsseln oder Wollknäueln bedeckt, ist jedes der kleinen Kunstobjekte ein Blickfang. „Jeder findet sich in einem der Schuhe wieder“, sagt Ulla Bröcheler. Und tatsächlich findet sich für viele der besonderen Schuhe am Stand ein Abnehmer, oder viel eher: eine Abnehmerin. Denn meist sind es Frauen, die an dem Stand stehenbleiben, schauen und dann einen der Schuhe kaufen, die zwischen 25 und 35 Euro kosten.

Der Erlös der Aktion geht dabei eins zu eins in den von der Aktion B gegründeten Hilfsfonds. „Wir wollen Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind und finanziell nicht so gut aufgestellt sind, etwas ermöglichen, das ansonsten nicht übernommen wird“, erklärt Lisa Quick. Dabei muss es nicht immer gleich ein Schuhkauf sein, um den Verein am „Pink Schuh Day“ zu unterstützen.

Postkarten und Magnete

Auch eigens gestaltete Postkarten und Magnete gibt es für kleinere Geldbeträge zu erwerben. „Viele spenden auch einfach etwas Geld“, sagt Lisa Quick. Wer den Aktionstag verpasst hat, kann sich aber auch noch im Nachhinein eines der besonderen Dekorationsobjekte sichern. „Wir werden sicherlich noch einige Schuhe nach der Aktion übrigbehalten, die man dann bei uns erwerben kann“, sagt Lisa Quick.

Für den Verein ist es nicht nur wichtig, Geld einzusammeln und auf das Thema der Frauengesundheit hinzuweisen. „Wir möchten über die Aktion auch erreichen, dass man das Thema positiv in Gedanken verknüpft“, sagt Ulla Bröcheler. Auch in Dinslaken, Kleve und Emmerich wurden am „Pink Schuh Day“ die besonderen Schuhe verkauft. Mehr zur Aktion B und dieser besonderen Aktion gibt es im Internet: www.aktion-b.de

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben