Polizei

Unfallflucht: Die Polizei in Wesel sucht einen Mann mit Hut

Nach einem Unfall sucht die Polizei in Wesel einen Mann mit Hut. Bei dem Foto handelt es sich um ein Symbolbild aus dem Archiv (und um eine Mütze).

Nach einem Unfall sucht die Polizei in Wesel einen Mann mit Hut. Bei dem Foto handelt es sich um ein Symbolbild aus dem Archiv (und um eine Mütze).

Foto: Wolfram Kastl / dpa

Wesel.  Ein Unbekannter soll auf der Ackerstraße in Wesel ein Auto angefahren haben und weitergefahren sein. Die Polizei sucht nun einen „Mann mit Hut“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei in Wesel sucht einen unbekannten Mann, der am Samstagvormittag eine Unfallflucht an der Ackerstraße begangen haben soll. Dabei beschädigte der Autofahrer den Wagen einer 59-Jährigen beim Ausparken, wie die Polizei in einer Mitteilung schrieb.

Die geschädigte Frau aus Wesel war mit ihrem weißen VW UP auf der Ackerstraße unterwegs. Hier parkten nach Angaben der Polizei auf beiden Fahrbahnseiten so viele Autos, dass ein Engpass entstand. Die Frau wollte dann rückwärts in eine Parklücke zurücksetzen, damit ein entgegenkommender Wagen genug Platz zum Weiterfahren hatte.

Die Polizei in Wesel sucht Mann mit Hut

Genau in diesem Moment fuhr ein Autofahrer, der in Höhe des Wagens der Frau geparkt hatte, in Fahrtrichtung Heinrich-Bernts-Straße los und prallte vermutlich mit der vorderen linken Seite gegen die rechte Beifahrertür des Volkswagen der 59-Jährigen.

Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Bei dem flüchtigen Fahrer soll es sich laut Polizei um einen älteren Mann mit Hut gehandelt haben. Er war mit einem dunklen Auto, ähnlich einem VW Golf, unterwegs. In dem Wagen, der der 59-Jährigen Frau entgegen kam, saß ein älteres Ehepaar.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, telefonisch unter 0281 / 107-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben