Kriminalität

Obstdieb leistet nach seiner Entdeckung in Wesel Widerstand

Immerhin lebte der Dieb offenbar sehr gesund. Doch an dem Diebesgut hatte er nicht viel Freude, er wurde rechtzeitig erwischt.

Immerhin lebte der Dieb offenbar sehr gesund. Doch an dem Diebesgut hatte er nicht viel Freude, er wurde rechtzeitig erwischt.

Foto: Thomas Gödde / FFS

Wesel.  Auf frischer Tat ertappt wurde ein 25-Jähriger, der seine Beute bereits in einer Kiste verstaut hatte. Später trat er auch noch einen Polizisten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mitarbeiter einer Tankstelle an der Weseler Straße in Büderich meldeten am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr eine dunkel gekleidete Person im Bereich der Tankstelle.

Der Mann war den Mitarbeitern schon häufiger aufgefallen und soll bereits mehrfach an der Tankstelle gestohlen haben. Sie alarmierten die Polizei. Fast zeitgleich riefen auch die Mitarbeiter eines nahegelegenen Obst-und-Gemüsehändlers die Polizei.

Aus einem Gewächshaus an der Emsstraße waren in der Vergangenheit erhebliche Mengen Obst und Gemüse gestohlen worden.

Als ihnen an dem Abend dann ein dunkel gekleideter Radfahrer auf dem einsamen Feldweg von der Tankstelle zum Gewächshaus auffiel, riefen die Polizei und machten sich auf den Weg ins Gewächshaus. Dort trafen sie auf einen 25-jährigen Mann, der Obst und Gemüse in einer Kiste zusammengelegt hatte.

Sie hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Im Polizeigewahrsam wehrte der Mann sich erheblich und trat einem 39-jährigen Beamten gegen den Arm.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben