Verkehrsunfall

Fußgängerin aus Voerde in Wesel angefahren und verletzt

Der Rettungswagen musste das Opfer nicht weit transportieren.

Der Rettungswagen musste das Opfer nicht weit transportieren.

Foto: dpa / Ja

Wesel.  Eine 53-jährige Fußgängerin aus Voerde, die auf einer Fußgängerfurt die Pastor-Bölitz-Straße in Richtung Marienhospital querte, wurde verletzt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kam es am Montag, gegen 8.10 Uhr in Wesel zu einem Verkehrsunfall.

Eine 62-jährige Pkw-Fahrerin aus Wesel bog von der Pastor-Jansen-Straße kommend nach links in die Pastor-Bölitz-Straße ab.

Hierbei übersah sie eine 53-jährige Fußgängerin aus Voerde, die auf einer Fußgängerfurt die Pastor-Bölitz-Straße in Richtung Marienhospital querte. Die Frau stürzte und verletzte sich.

Ein Rettungswagen brachte sie in das nahegelegene Krankenhaus. Hier blieb Verletzte zunächst stationär.

Die Fahrerin des Pkw wurde nicht verletzt. An dem Auto entstand auch kein Schaden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben