Feuerwehr

Feuerwehr Hünxe rückt wegen Gasgeruch in Wohnhaus aus

Die Einheit Hünxe wurden am 16.11.2019 um 17.05 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Gasgeruch" alarmiert.

Die Einheit Hünxe wurden am 16.11.2019 um 17.05 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Gasgeruch" alarmiert.

Foto: Feuerwehr Hünxe

Hünxe.  Die Feuerwehr wurde wegen Gasgeruchs zu einem Haus in Hünxe gerufen. Die Bewohner hatten das Haus verlassen - es wurde keine Gefahr festgestellt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Einheiten Bruckhausen und Hünxe wurden am Samstag um 17.05 Uhr mit dem Stichwort „Gasgeruch“ an die Straße „Am krummen Acker“ in Hünxe gerufen.

Beim Eintreffen der Feuerwehrleute hatten die Bewohner das Haus bereits verlassen. Zur Erkundung ging ein Trupp unter Atemschutz mit einem Gasmessgerät vor, konnte jedoch nichts feststellen.

Die Einheit Hünxe rückte daraufhin ab, während die Bruckhausener bis zum Eintreffen des Energieversorgers vor Ort blieb. Der Einsatz für die Feuerwehr endete um 18 Uhr. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben