Blaulicht

Betrunkener Weseler bedroht Polizisten mit einem Messer

Die Polizei nahm einen alkoholisierten Mann an der Niederstraße fest, nachdem er die Beamten mit dem Messer bedroht hatte.

Die Polizei nahm einen alkoholisierten Mann an der Niederstraße fest, nachdem er die Beamten mit dem Messer bedroht hatte.

Foto: Oliver Berg

Wesel.   Ein alkoholisierter Mann hat für einen SEK-Einsatz in Wesel gesorgt. Der 54-Jährige bedrohte Polizisten nach einer Ruhestörung mit einem Messer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 54-Jähriger hat am Donnerstagabend für einen SEK-Einsatz in Wesel gesorgt. Der Weseler hatte gegen 22 Uhr mit lauter Musik die Nachtruhe an der Niederstraße gestört. Anwohner fühlten sich gestört und baten die Polizei um Hilfe.

Als die Beamten eintrafen und den Mann auf sein Fehlverhalten hinwiesen, reagierte der Weseler sehr aggressiv und bedrohte sie mit einem Messer. Daraufhin alarmierten die Beamten vor Ort Spezialeinsatzkräfte, die den alkoholisierten Mann schließlich festnahmen. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen, die derzeit andauern. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben