Polizei

Zwei Männer überfallen Bäckerei-Filiale in Wattenscheid

Die Bäckerei am Wattenscheider Hellweg wurde überfallen.

Die Bäckerei am Wattenscheider Hellweg wurde überfallen.

Foto: Anna Ernst / FUNKE Foto Services

Höntrop.  Die Polizei sucht Zeugen nach einem Raubüberfall auf eine Bäckerei. Zwei maskierte Männer bedrohten Mitarbeiterinnen und erbeuteten Bargeld.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach bisherigem Kenntnisstand betraten am Sonntagmorgen (22. September) gegen 6.40 Uhr zwei Kriminelle die „Malzers“-Bäckereifiliale am Wattenscheider Hellweg 163. Mit Sonnenbrillen und hochgezogenen Pullover maskiert, gelangten die Tatverdächtigen über einen hinteren Eingang in die Räumlichkeiten.

Eine 38-jährige Mitarbeiterin wurde von einem Täter festgehalten, zeitgleich forderte der andere eine 49-jährige Mitarbeiterin im Verkaufsraum auf, die Kassen zu öffnen. Dieser trug nach Angaben der Angestellten unter seinem Pullover einen schussähnlichen Gegenstand.

Eine dritte Mitarbeiterin (31) befand sich ebenfalls in der Bäckerei. Mit Bargeld (die genaue Höhe steht noch nicht fest) flüchtete das Räuber-Duo in unbekannte Richtung. Die unter Schock stehenden Frauen blieben zum Glück unverletzt.

Polizei bittet um Hinweise

Die mit Sonnenbrillen und mit einem Pullover, der über den Mund hochgezogen war, maskierten Männer waren etwa 20 Jahre alt. Einer war etwa 160 cm groß, schlank und mit einer dunklen Hose sowie mit einem dunklen Kapuzenpullover bekleidet. Der andere war größer, etwa 180 cm groß, auffallend schlank und trug eine schwarze Kappe, ebenfalls eine dunkle Hose sowie einen dunklen Pullover. Er sprach akzentfrei Deutsch.

Die Polizei fragt: „Wer hat vorher oder auch nachher verdächtige Beobachtungen im Umfeld der Bäckerei gemacht?“ Hinweise nimmt die Bochumer Kriminalwache unter der Rufnummer 0234/ 909-4441 oder zur Geschäftszeit das Kriminalkommissariat 13 unter der Durchwahl -4135 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben