Polizei

Warsteinerin bei Verkehrsunfall in Altenrüthen verletzt

Eine Autofahrerin aus Warstein wurde bei einem Unfall in Altenrüthen leicht verletzt.

Eine Autofahrerin aus Warstein wurde bei einem Unfall in Altenrüthen leicht verletzt.

Foto: Michael Kleinrensing

Altenrüthen.   Weil ein Autofahrer aus Hamm ihre Geschwindigkeit falsch einschätzte, wurde eine 25-jährige Warsteinerin in Altenrüthen leicht verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 25 Jahre alte Autofahrerin aus Warstein ist am Mittwochabend bei einem Unfall in Altenrüthen leicht verletzt worden. Verursacht wurde die Kollision von einem 60 Jahre alten Mann aus Hamm, wie die Kreispolizeibehörde Soest berichtet.

Der Autofahrer war auf dem Salzweg unterwegs und wollte nach links auf die K 70 in Richtung Effeln abbiegen. Dabei schätzte er die Geschwindigkeit der aus Effeln kommenden Warsteinerin falsch ein. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenprall.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 6500 Euro. Die Feuerwehr war im Einsatz, um auslaufende Betriebsstoffe aufzufangen und zu entsorgen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben