Ballonfestival

Warsteiner Montgolfiade 2020: Was schon bekannt ist

Auch im kommenden Jahr werden die Heißluftballons wieder über dem Sauerland zu sehen sein: Der Termin für die Warsteiner Montgolfiade 2020 steht fest.

Auch im kommenden Jahr werden die Heißluftballons wieder über dem Sauerland zu sehen sein: Der Termin für die Warsteiner Montgolfiade 2020 steht fest.

Foto: Ramona Richter / Westfalenpost

Warstein.  Die Warsteiner Montgolfiade 2019 ist Geschichte. Wem die Ballons jetzt schon fehlen, kann sich aber freuen: Der Termin für 2020 steht fest.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Warsteiner Montgolfiade 2019 ist gerade erst zu Ende gegangen. Doch bereits jetzt richtet sich der Blick auf das kommende Jahr. Dann feiert das Ballonfestival einen runden Geburtstag: Es wird die 30. Auflage der Montgolfiade sein.

Der Termin steht bereits fest: Etwas später als in diesem Jahr starten die Ballon vom 4. bis zum 12 September 2020. Details zum Programm stehen noch nicht fest, am Kernkonzept dürften die Macher aber festhalten. Dazu gehören die Massenstarts am Morgen und Abend, sowie die nächtlichen Night-Glows.

Veranstalter mit Montgolfiade 2019 zufrieden

Mit einem der bekannten Night-Glows und einem Feuerwerk endete die Montgolfiade in diesem Jahr am September. Mit 100.000 Besuchern schauten in diesem Jahr nicht ganz so viele Menschen zu wie in 2018 als die Macher 113.000 Gäste begrüßen konnten.

Geschäftsführer Uwe Wendt zeigte sich dennoch „sehr zufrieden. Vor allem an den Freitagen war der Wettergott auf unserer Seite und wir konnten den Zuschauern viele Ballonstarts und beeindruckende Night-Glows bieten. Echte Hingucker waren die vielen unterschiedlichen Sonderformen.“

Ein paar Zahlen zur Montgolfiade 2019:

  • 100.000 Besucher
  • 191 Ballons
  • 33 Sonderformen
  • 936 Starts

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben