Verkehrsunfall

Unfall: Zwei Menschen in Anröchte schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Anröchte werden zwei Menschen – darunter ein Lkw-Fahrer – schwer verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall in Anröchte werden zwei Menschen – darunter ein Lkw-Fahrer – schwer verletzt.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Anröchte

Anröchte.   Zwei Menschen sind bei einem Unfall in Anröchte verletzt worden. Ein Treckerfahrer aus Warstein hatte die Kontrolle über den Anhänger verloren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Verkehrsunfall in Anröchte sind am Mittwoch zwei Menschen schwer verletzt worden, darunter auch ein Landwirt aus Warstein.

Gegen 14.30 Uhr fuhr der 22-jährige Warsteiner mit seinem Trecker und dem dahinter befindlichen Anhänger auf der Weickede aus Menzel kommend in Richtung Berge. Kurz vor der Brücke im Bereich der „Pöppelsche“ brach der Anhänger nach links auf die Gegenfahrbahn aus.

Dort war ein 53-jähriger Lkw-Fahrer aus Marsberg in Richtung Menzel unterwegs. Er stieß frontal mit dem Trecker-Anhänger zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 22-jährige Traktorfahrer aus seiner Kabine geschleudert.

Lkw-Fahrer wird im Führerhaus eingeklemmt

Der Lkw-Fahrer wurde durch den Zusammenstoß in seinem Führerhaus leicht eingeklemmt, konnte sich jedoch selbstständig befreien. Sowohl der Lkw-, als auch der Trecker-Fahrer mussten schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 55.000 Euro. Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr aus Anröchte abgestreut.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben