Mordverdacht

39-Jähriger wegen Mordverdachts in Warstein festgenommen

Ein 39-jähriger Mann steht unter Verdacht, einen 33-jährigen Recklinghäuser umgebracht zu haben.

Ein 39-jähriger Mann steht unter Verdacht, einen 33-jährigen Recklinghäuser umgebracht zu haben.

Foto: Friso Gentsch

Warstein.   Einem 39-jährigen Mann wird vorgeworfen, einen 33-jährigen Recklinghäuser getötet zu haben. Eine Spezialeinheit nahm den Mann in Warstein fest.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 39-jähriger Mann steht in Verdacht, einen 33-Jährigen in Recklinghausen umgebracht zu haben. In Warstein wurde der Verdächtige bereits am Dienstag von Spezialeinheiten festgenommen, wie die Polizei Recklinghausen erst am Mittwoch bekannt gab. Gegen ihn wird wegen Mordes ermittelt.

Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Der Recklinghäuser wurde in den Morgenstunden des 10. April in seiner Wohnung an der Hohenzollernstraße tot aufgefunden. Der Tatverdächtige wurde am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt, er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen gegen den 39-Jährigen dauern an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben