Copa Ca Backum

Sauna-Nacht nur noch zweimal im Jahr

Wer an Rosazea leidet, sollte die Sauna meiden.  Franziska Kraufmann/dpa

Wer an Rosazea leidet, sollte die Sauna meiden. Franziska Kraufmann/dpa

Herten.  Für viele Saunagänger war sie über viele Jahre hinweg eine Institution: die Mitternachtssauna, die später in Lange Sauna-Nacht umgetauft wurde. Einmal im Monat konnten die Schwitzwilligen im Copa Ca Backum an einem Samstag bis 1 Uhr saunieren. Dieses regelmäßige Angebot gibt es nicht mehr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Aufgrund der zu Beginn des Jahres veränderten allgemeinen Sauna-Öffnungszeiten sei die lange Sauna-Nacht "nicht mehr attraktiv", erklärt Kerstin Walberg, Sprecherin der Stadtwerke, die das Copa betreiben. Da die Sauna seit Beginn des Jahres sowieso bis 22.30 Uhr - vorher bis 21 Uhr - geöffnet ist, sei eine zusätzliche monatliche Sauna-Nacht aus Sicht der Stadtwerke nicht mehr sinnvoll.

An der Idee selbst wolle man aber festhalten. Daher gibt es nun im April und im Oktober zwei so genannte "Sauna-Highlights". Dann können die Besucher von 18 bis 1 Uhr saunieren. Das erste Highlight findet am Samstag, 28. April, statt, dann wird es, wie von den bisherigen Sauna-Nächten gewohnt, wieder ein Rahmenprogramm geben, das im Eintrittspreis enthalten ist. Das zweite "Sauna-Highlight" ist dann für den 6. Oktober geplant.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben