Musikschule

Mit Wärme und voller Lebensfreude

Der städtische Kinder- und Jugendchor probt für die Kinderoper ?Brundibár?,

Der städtische Kinder- und Jugendchor probt für die Kinderoper ?Brundibár?,

Foto: Ulrich Nickel

Recklinghausen.  Diese Aufführung macht Mut, niemals aufzugeben. Am Samstag, 10. März, ist im Marie-Curie-Gymnasium die Kinderoper Brundibr zu sehen und zu hören.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Kinder- und Jugendchor und das Orchester der Musikschule präsentieren ab 18.30 Uhr in der Aula an der Görresstraße ein besonderes Stück: Das Werk von Hans Krasa (Komponist) und Adolf Hoffmeister (Libretto) wird im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit präsentiert.

"Brundibr" wurde allein im Getto Theresienstadt mehr als fünfzigmal gespielt. Das ermöglichte den mitwirkenden Kindern, wenigstens zeitweise in ein längst nicht mehr vorhandenes normales Leben einzutauchen. Die Inszenierung der Musikschule greift Lebensfreude, Wärme und Herzlichkeit auf, die in Theresienstadt durch die Aufführungen bei Akteuren wie Zuschauern für kurze Zeit ausgelöst wurden.

Michael van Ahlen wird Texte von über die Holocaustüberlebende Greta Klingsberg lesen, die in Theresienstadt viele Male die weibliche Hauptrolle gespielt hat.

Karten für die Premiere gibt es für 7,50 Euro im RZ-Ticket-Center, Breite Straße 4. Ebenso für die Vorstellung am Sonntag, 18. März, 11 Uhr. Dann sind auch ermäßigte Karten (4 Euro) erhältlich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben