Kriminalität

Velberter Polizei schnappt dreiste Diebesbande

Die Polizei konnte die drei Diebe festnehmen.

Die Polizei konnte die drei Diebe festnehmen.

Foto: Olaf Ziegler / Funke Foto Services GmbH

Velbert.  Die Männer wollten Zigaretten in einem Geschäft stehlen. Ladendetektiv notierte sich das Autokennzeichen der Flüchtenden. Polizei nahm Diebe fest

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Velberter Polizei hat am Montagnachmittag drei gewerbsmäßige Ladendiebe festgenommen sowie große Mengen Tabak und Zigaretten im Wert von knapp tausend Euro sichergestellt.

Gegen 16.25 Uhr beobachtete die Kassiererin eines Verbrauchermarktes an der Friedrichstraße die Männer dabei, wie diese mehrere Schachteln Zigaretten in ihre Taschen steckten. Die Frau sprach das Trio daraufhin an. Nach kurzem Streit liefen die Männer aus dem Geschäft und zu ihrem Auto, das sie in unmittelbarer Nähe geparkt hatten. Der Ladendetektiv verfolgte die Gruppe. Er konnte diese zwar nicht mehr einholen, aber das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs ablesen und an die Polizei weitergeben.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung gelang es den Beamten, den gesuchten Pkw samt Insassen im Alter von 55, 54, und 47 Jahren an der Ratinger Straße in Heiligenhaus anzuhalten und zu kontrollieren. Die drei Männer wurden vorläufig festgenommen. Ermittlungen ergaben, dass gegen den 47-Jährigen bereits zwei Haftbefehle vorliegen. Sowohl er als auch sein 55-jähriger Mittäter, die beide keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, wurden dem Haftrichter vorgeführt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben