Kriminalität

Unbekannte zünden Müllcontainer an der Gesamtschule an

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, so dass keine Gebäude beschädigt wurden.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, so dass keine Gebäude beschädigt wurden.

Foto: Andreas Bartel

Velbert.   Auf dem Schulhof der Gesamtschule Velbert haben Müllcontainer gebrannt. Polizei sucht Zeugen, die am Samstagabend dort etwas beobachtet haben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am späten Samstagabend (13. April 2019) haben Unbekannte zwei Müllcontainer auf dem Schulhof der Gesamtschule Velbert-Mitte angezündet. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 21.30 Uhr ging eine Anwohnerin mit ihrem Hund im Bereich der Schule spazieren, als sie eine Rauchwolke vom Schulhof wahrnahm. Als sie den Hof erreichte, stellte sie fest, dass ein rollbarer Müllcontainer in Vollbrand stand und ein zweiter bereits angefangen hatte zu qualmen. Die Frau verständigte sofort die Feuerwehr. Die Wehr konnte den Brand löschen, ohne dass es zu Gebäude- oder Personenschäden gekommen ist.

Die Polizei fahndete unterdessen nach möglichen Brandstiftern.Die Frau gab dazu an, auf dem Weg zum Schulhof seien ihr zwei Jugendliche entgegengekommen. Eine nähere Beschreibung der beiden Jugendlichen liegt derzeit nicht vor. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer (02051) 946-6110.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben