Kriminalität ,

Polizei nimmt dreiste Reifendiebe aus Langenberg fest

Die Polizei konnte die Reifendiebe dingfest machen.

Die Polizei konnte die Reifendiebe dingfest machen.

Foto: Lars Heidrich

Velbert.  Die Männer wollten Autoreifen aus einer Garage stehlen. Polizei ermittelt zudem nach Einbruch ins Jugendgästehaus. Aufgeflexter Tresor gefunden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Sperrmüll-Sammler“ haben in Langenberg einen kompletten Reifensatz gestohlen. Zeugen beobachteten am Donnerstag gegen 12.30 Uhr einen weißen Transporter an der Straße Am Lomberg. Mehrere Männer in dem Auto hatten zwei komplette hochwertige Reifensätze in einer offenen Garage ins Auge gefasst und bereits einen Reifensatz in das Tatfahrzeug mit GE-Kennung geladen. Als sie angesprochen wurden, flüchteten die Personen sofort, sprangen in den bereits anfahrenden Wagen und entkamen zunächst. Mithilfe des Kennzeichens konnte die Polizei eine sofortige Fahndung auslösen und stellte die polizeibekannten Täter schließlich in Gelsenkirchen. Die Ermittlungen dauern an.

Unabhängig von den Reifendieben sind unbekannte Täter sind am Mittwochabend in das Jugendgästehaus am Buschberg eingebrochen. Die Täter hebelten die Eingangstür der Jugendherberge auf und öffneten mit Gewalt einen installierten Kleintresor. Mehrere Innentüren wurden durch brachiales Hebeln beschädigt und die Räume nacheinander durchsucht. Erbeutet wurde zudem Bargeld aus einer Wechselkasse.

Ein aufgebrochener Tresor ist am Donnerstagmorgen in Velbert-Mitte gefunden worden. Der Geldschrank lag aufgeflext am Boden in der Nähe Ostumer Weg / Talstraße. Die Kripo ermittelt, die Spurensicherung dazu dauert noch an. Verdächtige Beobachtungen oder Ermittlungshinweise dazu, die gemacht worden sein könnten, bitte an die Polizei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben