Bahnverkehr

Technische Störungen auf der Linie des RE 5 am Morgen

Symbolfoto: Auf der Linie des RE 5 kommt es am Dienstagmorgen zu Störungen.

Symbolfoto: Auf der Linie des RE 5 kommt es am Dienstagmorgen zu Störungen.

Foto: dpa

Dinslaken/Wesel/Oberhausen.  Aufgrund einer Signalstörung bei Bonn kam es auch auf der Linie des RE 5 zu Verspätungen und Teilausfällen. Inzwischen soll sie behoben sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Signalstörung im Raum Bonn sorgte laut Auskunft der Deutschen Bahn am Dienstagmorgen für Verspätungen und Teilausfälle auch auf der Linie des RE 5 zwischen Wesel und Koblenz.. Da Signale im betroffenen Bereich auf Rot gestellt seien, komme es zu Verzögerungen, teilte ein Sprecher auf Anfrage mit. Inzwischen ist die Störung im Bereich Bonn behoben, heißt es am Mittag aus der Pressestelle.

Zusätzlich war es am Morgen zu Einschränkungen auf dem Streckenabschnitt zwischen Oberhausen-Sterkrade und Dinslaken gekommen, weil dort ein Zug liegen geblieben und der Verkehr dort daher nur eingleisig befahrbar war. Dies war gegen 8.30 Uhr behoben.

Reisenden wird empfohlen, die Verbindungen vor Abfahrt des Zuges zu überprüfen: www.bahn.de/reiseauskunft (acf)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben