Vermisstenfall

Polizei-Suche: 14-Jährige aus Sundern ist wieder da

Das gesuchte Mädchen hat sich bei einer Polizeiwache in Kassel gemeldet.

Das gesuchte Mädchen hat sich bei einer Polizeiwache in Kassel gemeldet.

Sundern.  Das vermisste Mädchen aus Sundern wird nicht weiter gesucht. Die 14-Jährige meldete sich am Sonntag bei der Polizei in Hessen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die 14-jährige Sima aus Sundern wird nicht mehr vermisst. Das Mädchen, nach dem seit einer Woche gesucht wurde, hat sich wohlbehalten in Kassel bei der Polizei gemeldet. Sie hatte erfahren, dass die Polizei nach ihr sucht und daraufhin die Wache in Kassel aufgesucht.

Sima galt ab Montagabend (6. August) als vermisst. Das letzte Mal war sie gesehen worden, als sie ihr Elternhaus verließ. Dabei hatte sie ihrer jüngeren Schwester gesagt, sie würde nicht wiederkehren. Außer etwas Kleidung und Bargeld nahm das Mädchen nichts mit. Ihr Handy hatte sie zu Hause gelassen.

Am Donnerstag hatte die Polizei die Suche nach der 14-Jährigen ausgeweitet und die Bevölkerung um Unterstützung gebeten. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik