Unfall

Waldarbeiter in Netphen von Baumstämmen eingequetscht

Mit dem Hubschrauber wurde der Verletzte in eine Kölner Klinik gebracht.

Mit dem Hubschrauber wurde der Verletzte in eine Kölner Klinik gebracht.

Foto: Alex Talash (Symbolfoto)

Werthenbach.  Bei Forstarbeiten am Lahnhof setzen sich gestapelte Baumstämme in Bewegung. Ein 45-Jähriger wurde überrollt und schwer verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schwer verletzt wurde ein Waldarbeiter bei Forstarbeiten in Werthenbach. Wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilt, ereignete sich der Unfall am Donnerstagnachmittag gegen 13.45 Uhr in der Nähe des Lahnhofs.

In einem Stück Wald mit Fichtenbestand unterhalb des Lahnhofs waren Waldarbeiter damit beschäftigt, Fichtenstämme mit Motorsägen zu bearbeiten. Auf dem abschüssigen Gelände setzten sich die gestapelten Stämme plötzlich in Bewegung und quetschten einen 45-Jährigen ein. Dieser wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Kölner Klinik gebracht.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben