Feuerwehr

Vier Papiercontainer brennen in Siegen in einer Nacht

In der Kolpingstraße flutete die Feuerwehr den brennenden Papiercontainer mit Wasser und Schaum.

In der Kolpingstraße flutete die Feuerwehr den brennenden Papiercontainer mit Wasser und Schaum.

Foto: Jürgen Schade

Siegen.  Vier Papiercontainer und Mülleimer an verschiedenen Orten in Siegen sind in der Nacht auf Montag und am Montagmorgen in Flammen aufgegangen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der erste brannte um kurz nach 1.30 Uhr in der Unteren Rolandstraße in Weidenau. Weiter ging es gegen 2.30 Uhr Am Hirschberg, Ecke Känerbergstraße.

Um 5.30 Uhr rückte die Feuerwehr zu einem der beiden Container in der Kolpingstraße unweit der Waldorfschule. Diesen sowie alle anderen musste die Feuerwehr fluten um die Flammen einzudämmen.

Behälter Nummer vier brannte wenig später am Stockweg in Weidenau.

Hinweis: In unserer ersten Meldung wurde auch die Emilienstraße erwähnt - hier handelte es sich aber nur um eine brennende Zigarette, die in einen Mülleimer geworfen wurde, was zum Glück ohne Folgen blieb.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben