Unfall

Mann in Alchen unter eigenem Traktor eingeklemmt

An der Unfallstelle in Alchen nimmt die Polizei dei Ermittlungen auf.

An der Unfallstelle in Alchen nimmt die Polizei dei Ermittlungen auf.

Foto: Jürgen Schade

Alchen.  Der Wagenheber rutscht weg, der Traktor kippt: Ein 53-Jähriger wird in dem Freudenberger Stadtteil schwer verletzt..

Mit schwersten Verletzungen musste am Samstagnachmittag ein 53-jähriger Mann durch den Notarzt versorgt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der 53-Jährige war damit beschäftigt, an seinem alten Eicher-Traktor Reparaturarbeiten in einen Hauseinfahrt in der Straße „In der Thelen“auszuführen. Hierzu hatte er mit einem Wagenheber den vorderen Bereich des Treckers hochgebockt und das linke Vorderrad abmontiert.

Ohne weitere zusätzliche Sicherung fing er mit den Arbeiten an der alten Landmaschine an. Dann rutschte der Wagenheber weg, der Mann wurde an der Schulter sowie der rechten Körperseite von dem Traktor eingeklemmt und darunter begraben.

Die Feuerwehr aus Freudenberg, Büschergrund, Alchen sowie Oberholzklau/Bühl wurde alarmiert und befreite den 53-Jährigen. Die Polizei ermittelt.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben