Unglück

Kreuztal: Waggon unweit des Container-Terminals entgleist

Unweit des Bahnhofs Kreuztal ist ein Waggon entgleist.

Unweit des Bahnhofs Kreuztal ist ein Waggon entgleist.

Foto: Kai Osthoff

Kreuztal.  Vier Eisenbahnwaggons haben sich in Kreuztal selbstständig gemacht und rollten führerlos Richtung Siegen. Die Hintergründe.

Auf der Gleisanlage hinter dem Container-Terminal in Kreuztal ist ein Waggon entgleist.

Nach ersten Angaben des Eisenbahnbetriebsleiters war aus Richtung Süden eine 80 Tonnen schwere Lok in Richtung Kreuztal unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache rollten zu diesem Zeitpunkt vier unbemannte Waggons mit einem Gewicht von je 32,3 Tonnen aus Richtung Eichen, die dort eigentlich abgestellt werden sollten.

Mitarbeiter retten sich in Kreuztal mit Sprung

Die Lok war mit zwei Männern besetzt. Als diese die Waggons erblickten, sprangen sie ab. Dann prallten die Waggons und die Lok zusammen. Die Waggons schoben die Lok noch ca. 40 Meter weiter.

Dabei sprang der erste Waggon aus den Gleisen. Die beiden Mitarbeiter blieben unverletzt.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben