Unfall

E-Bike-Fahrerin stürzt bei Kreuztal – Helm rettet ihr Leben

Der Helm der Frau ging bei dem Sturz zu Bruch. 

Der Helm der Frau ging bei dem Sturz zu Bruch. 

Foto: Jürgen Schade

Oberhees.  Auf Gefällstück zwischen Oberholzklau und Oberhees verliert eine 48-jährige E-Bike-Fahrerin die Kontrolle über ihr Zweirad und überschlägt sich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem schweren Fahrradunfall mussten am frühen Sonntagabend, 11. August, Rettungswagen und Notarzt in die Oberholzklauer Straße zwischen Oberholzklau und Oberhees ausrücken: Eine 48-jährige E-Bikerin war gestürzt und hatte sich schwere Verletzungen zugezogen.

Mit dem Fahrrad überschlagen

Die Frau war zusammen mit ihrem Ehemann auf der Gefällstrecke Richtung Oberhees unterwegs, als sie nach rechts von der Straße abkam, auf den Grünstreifen geriet, den Halt verlor und sich überschlug. Verletzt blieb sie in einem Graben liegen, ihr Ehemann alarmierte sofort die Rettungskräfte, die wenige Minuten später an der Unfallstelle eintrafen.

Der Fahrradhelm der 48-Jährigen ging bei dem Sturz zwar zu Bruch und sie erlitt auch Kopfverletzungen – aber ohne Helm wäre der Unfall wohl sehr viel schlimmer ausgegangen, so ein Polizeibeamter.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben