Kultur

Das Programm des 31. Siegener Sommerfestivals 2019 steht

Der idyllische Hof des Oberen Schlosses wird wieder zur Konzertarena – unter anderem für das Bluestock-Festival. Den Programmauftakt bildet das N.N. Theater mit „Luther –  Ich fürchte nichts!“ im Schlosspark 

Der idyllische Hof des Oberen Schlosses wird wieder zur Konzertarena – unter anderem für das Bluestock-Festival. Den Programmauftakt bildet das N.N. Theater mit „Luther – Ich fürchte nichts!“ im Schlosspark 

Foto: KulturSiegen

Siegen.   200 Musiker, Artisten und Schauspieler an 28 Veranstaltungstagen, dazu Siegener Stadtfest und Nacht der 1000 Lichter. Eröffnung am 15. Juni.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bereits im Januar wurden erste Höhepunkte des 31. Siegener Sommerfestivals vorgestellt. Nun präsentieren Astrid Schneider und Stephan Schliebs, KulturSiegen, das 28-tägige Gesamtprogramm. Insgesamt geben sich rund 200 Musiker, Artisten und Schauspieler die Ehre; an 28 Veranstaltungstagen, über einen Zeitraum von zweieinhalb Monaten.

Musik

Das Festival der Vielfalt und der leisen Töne wird gleich am Samstag, 22. Juni, für einen Paukenschlag unterbrochen: Die Siegener Bluebox und der Stadtjugendring präsentieren zum zweiten Mal die Musikveranstaltung „Bluestock“ am Oberen Schloss, bei der es neben zahlreichen sportlichen Aktivitäten im Schlosspark auch mächtig was auf die Ohren gibt: Von den bekannten Bands „Callejon“ (Metal-Core, Düsseldorf) und „Ivan Ivanovich & The Kreml Krauts“ (Ska/Polka). Aus der Region spielen die Bands „A Scar For Amy“, „Lutz“, „Terra“ und „B.E. & Fläshmob“.

Ska und Polka liefert auch die holländische Formation „Bazzookas“, die am Samstag, 29. Juni, im Rahmen der Reihe „World Music Nights“ im Schlosshof spielt.

Qualitätsvolle Vokalmusik gehört zu den Programmschwerpunkten. Bereits angekündigt ist die Premiere „Vocal Legends“ der in Siegen erfolgreichen A-cappella-Formation „OnAir“ ( Donnerstag, 20. Juni), am Freitag, 28. Juni, trifft das feinsinnige Vokal-Trio „Muttis Kinder“ auf Luc Devens alias „Ludovique“, Frontsänger des niederländischen A-cappella-Quartetts „ROCK4“.

Die Hommage „Invitation to the Blues“ des Berliner Pianisten und Sängers „Mr. Leu“ an den amerikanischen Sängerpoeten Tom Waits (Mittwoch, 19. Juni) und die temperamentvolle Tanzshow der acht Tänzer und Musiker des „Buenos Aires Tango Ensemble“ (6. Juli) runden das Programm ab.

Theater, Kleinkunst, Vortrag

Ergänzt wurde der für Samstag, 23. Juni, angekündigte Konzertabend mit der Berliner Singer-Songwriter-Formation „Berge“ um das einstündige Theater-Special „Der Tod des Empedokles“ mit Schauspieler Peter Trabner. Wie die Musiker setzt er sich künstlerisch mit dem Thema Umwelt auseinander.

Der traditionelle Open-Air Poetry-Slam findet Sonntag, 7. Juli, statt.

Der aus dem Kreis Soest stammende Journalist Andreas Englisch reiste als Korrespondent mit drei Päpsten um die Welt und berichtet seit 32 Jahren aus dem Vatikan. Am 30. Juni erzählt der Autor im Hof des Oberen Schlosses aus dem Nähkästchen. Im Gespräch mit dem Siegener Journalisten Malte Wicking geht Englisch auch auf die Missbrauchsdebatte ein und erklärt, warum Papst Franziskus der Kirche neue Hoffnung gibt.

In den Sommerferien gibt es an jedem Samstagnachmittag wieder das Kindertheater im Schlosspark-Pavillon.

Feste

Die Nacht der 1000 Lichter findet kurz vor den Sommerferien, Freitag und Samstag, 12. und 13. Juli, statt. Kurz nach Schulbeginn steigt vom 30. August bis 1. September das Siegener Stadtfest. Das Sommerfestival beteiligt sich mit ausgesuchten Programm-Acts (Bühne, Rudelsingen, Walk Acts, Absolventenshow Staatliche Artistenschule Berlin). Für die größeren Veranstaltungen sind ideenreiche und ehrenamtliche Helfer noch herzlich willkommen, betonen die Macher.

Tickets gibt es bei der Konzertkasse Siegen, 0271/5940-350 und bei allen regionalen Vorverkaufsstellen des Apollo-Theaters. Alle wichtigen Programminfos auch im Netz unter www.sommerfestival.com und im Programmheft, das Ende Mai erscheint

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben