Unfall

Auto kollidiert mit Wildschweinrotte - Zwei Tiere getötet

Zwei Wildschweine sind bei einem Unfall bei Netphen getötet worden (Archivbild).

Zwei Wildschweine sind bei einem Unfall bei Netphen getötet worden (Archivbild).

Foto: Fredrik von Erichsen / dpa

Ein 20-jähriger Autofahrer ist am Dienstagabend bei Netphen mit einer Wildschweinrotte kollidiert. Zwei Tiere wurden bei dem Unfall getötet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Unfall mit einer Wildschweinrotte ist am Dienstagabend ein 20-Jähriger leicht verletzt worden. Zwei Tiere wurden getötet.

Nach Angaben der Polizei war der Fahrer gegen 22.30 Uhr mit seinem VW Golf auf der Siegtalstraße von Grissenbach nach Nenkersdorf unterwegs. Plötzlich habe eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn überquert. Der 20-Jährige habe einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern können.

Bei dem Unfall wurde der Golf-Fahrer leicht verletzt und zwei Wildschweine getötet. Es entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben