Traktor-Oldtimer

3. Siegerländer Traktor-Oldtimer-Rallye rund um Netphen

Ein schickes Outfit hatten sich diese Teilnehmer angezogen – passt gut zum alten Traktor. Die Trecker konnten vor dem Start auch besichtigt werden.

Ein schickes Outfit hatten sich diese Teilnehmer angezogen – passt gut zum alten Traktor. Die Trecker konnten vor dem Start auch besichtigt werden.

Foto: Jürgen Schade

Netphen.   Holger Willert auf seinem Eicher-Trecker gewinnt 1. Preis bei der 45 Kilometer langen Tour durchs Netpherland.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kaum war das Bergfest vorbei, schon stand das nächste Ereignis der Traktorkameradschaft Netpherland an: Trecker- und Unimog-Freunde waren eingeladen, an der 3. Siegerländer Traktor-Oldtimer-Rallye teilzunehmen. Start und Ziel war das ehemalige Autohaus Krengel an der oberen Industriestraße in Netphen. Einzige Voraussetzung war, dass das Fahrzeug mindestens 30 Jahre alt ist. Die Rallye war eine touristische Oldtimer-Ausfahrt mit Aufgaben auf der Strecke. Bevor es losging, konnten die Besucher die Traktoren bewundern.

Erst bei der Startaufstellung erhielten die Teilnehmer die Wegbeschreibung, im Abstand von zwei Minuten senkte sich die Startflagge, während die zehnjährige Joline die Stoppuhr aktivierte. Rund 45 Kilometer standen am Ende auf den Tachos und an den sechs Kontrollstellen waren Scherz- oder Fach-Fragen zu beantworten. Die Tour führte in dreieinhalb Stunden durch das gesamte Netpherland.

Vierte Auflage schon in Planung

Den 1. Platz belegte Holger Willert auf seinem Eicher-Trecker gefolgt von Andreas Görge und Axel Göbel. Für die Mitglieder der Traktorkameradschaft Netpherland steht fest, dass es 2019 die 4. Traktor-Oldtimer-Rallye geben wird und die meisten Teilnehmer wollen wieder dabei sein. Es schloss sich ein Familiennachmittag an.

  • Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.
  • Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben