Unfall

14-Jähriger springt mit Fahrrad – schwer am Kopf verletzt

Der Junge wird beim Sturz schwer verletzt (Symbolbild)

Der Junge wird beim Sturz schwer verletzt (Symbolbild)

Foto: Martin Gerten

Wiederstein.  Junge wagt auf einem Firmengelände in Neunkirchen-Wiederstein den Sprung von einer 1,40 Meter hohen Mauer und stürzt unglücklich aufs Pflaster.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 14-jähriger Junge hat sich bei einem Sprung mit seinem Fahrrad von einer etwa 1,40 Meter hohen Mauer schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der Jugendliche am Samstag, 10. August, gegen 14 Uhr auf einem Firmengelände in Wiederstein den folgenschweren Sprung gewagt. Dabei stürzte er unglücklich auf den Pflasterboden und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde er in eine Siegener Klinik geflogen.

Mehr Nachrichten, Fotos und Videos aus dem Siegerland gibt es hier.

Die Lokalredaktion Siegen ist auch bei Facebook.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben