Kultur

Klassik der Extraklasse: Auftritt fürs „Duo in RE“ in Alpen

Das „Duo in RE“ tritt in Alpen auf.  

Das „Duo in RE“ tritt in Alpen auf.  

Foto: oh

Alpen.  Der Musik- und Literaturkreis lädt ein zum Konzert in die evangelische Kirche Alpen, das am Sonntag, 22. September, um 17 Uhr beginnt.

Hier lockt ein Musikgenuss der ganz besonderen Art: Mit dem charakteristischen Klang seiner Barockinstrumente wird das preisgekrönte „Duo in RE“ die Zuhörer in die farbenreiche Klangwelt des Barock entführen. „Genießen Sie ein abwechslungsreiches Programm mit Kompositionen der großen französischen Gambisten zur Blütezeit der Viola da gamba in Frankreich“, so heißt es von Seiten der Organisatoren. Musikstücke von Marin Marais (1656-1728), Antoine Forqueray (16721745), Jacques Morel (c.1690-1740) und anderen sind im Angebot. Und zwar beim Konzert, das am Sonntag, 22. September, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche Alpen beginnt. Der Musik- und Literaturkreis lädt dazu ein.

Gelungenes Zusammenspiel

Im Kontrast zu hochvirtuoser Musik stehen Stücke, in denen die Intimität der kleinen Besetzung, vor allem aber auch der besonders zarte und vielschichtige Klang der Barockinstrumente voll zur Geltung kommt und die Zuhörer verzaubert. Neben der Theorbe wird in diesem Programm auch die Barockgitarre als Begleitinstrument verwendet. Das Zusammenspiel mit der Gambe entlockt der Gitarre sehr sanfte Farben und bereichert im Gegenzug die Gambenmusik mit spanischem Temperament! „Duo in RE“ ist Preisträger des V. Concorso internazionale di musica antica „Maurizio Pratola“ 2015.

Seit sieben Jahren begeistern sie das Publikum im In- und Ausland. Anja Engelberg und Přemek Hájek studierten an der HfK Bremen (Hille Perl, Joachim Held), am CNSMD Lyon, HMT Rostock und am Konservatorium in Pardubice. Meisterkurse bei namhaften Persönlichkeiten wie Hopkinson Smith, Nigel North, Ariel Abramovich, Lee Santana, Wieland Kuijken, Marianne Muller, Paolo Pandolfo, Vittorio Ghielmi. Zahlreiche internationale Ensembleprojekte, Radio-und CD-Produktionen belegen ihre musikalische Kompetenz und auch Anerkennung.

Eintrittskarten ab dem 16.September

„Einfach grandios das „Duo in RE“ überzeugt gleichermaßen durch Präzision und eine wunderbare Virtuosität“, dies war jüngst in einer Zeitungskritik nach einem Konzert zu lesen.

Anja spielt bereits seit ihrem 7. Lebensjahr die Viola da gamba. Přemek begann zunächst eine Laufbahn als klassischer Gitarrist, bevor er sich schließlich auf die Lauteninstrumente spezialisierte. Sie kamen auf unterschiedlichen Wegen zur Alten Musik. Nun lassen sie gemeinsam die Musik des 17. und des 18. Jahrhunderts in all ihrem Farbenreichtum wieder aufleben und erzählen die Geschichten dieser Musik.

Eintrittskarten zu dieser Veranstaltung erhalten Interessierte ab dem 16. September im Vorverkauf im Rathaus Alpen sowie bei der Sparkasse am Niederrhein, Zweigstelle Alpen zum Preis von 10 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Schüler.An der Abendkasse kosten die Eintrittskarten 12 Euro für Erwachsene und 7 Euro für Schüler. Mitglieder des Musik- und Literaturkreis Alpen erhalten die Eintrittskarten zum halben Preis.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben