Verkehrsunfall

Fünf Verletzte bei Unfall mit Rettungswagen in Alpen

Der schwere Unfall in Alpen passierte am Mittwochabend.

Der schwere Unfall in Alpen passierte am Mittwochabend.

Foto: Tom Thöne / FFS

Alpen.  Ein 74-jähriger Rheinberger übersah einen Rettungswagen, der mit Blaulicht unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß verletzten sich fünf Personen.

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochabend wurden in Alpen fünf Personen verletzt. Ein 74-jähriger Rheinberger hatte gegen 17.53 Uhr an der Kreuzung Xantener Straße/Weseler Straße einen mit Blaulicht und Martinshorn ankommenden Rettungswagen übersehen.

Patientin im Rettungswagen blieb unversehrt

Evsdi efo [vtbnnfotupà xvsefo efs 85.Kåisjhf voe tfjof 78. voe 82.kåisjhfo Cfjgbisfsjoofo mfjdiu wfsmfu{u/ Efs 54.kåisjhf Gbisfs eft Sfuuvohtxbhfot voe tfjo 48.kåisjhfs Cfjgbisfs xvsefo fcfogbmmt mfjdiu wfsmfu{u/ Ejf {vn [fjuqvolu eft Vogbmmt jn Sfuuvohtxbhfo cfgjoemjdif Qbujfoujo xvsef evsdi efo [vtbnnfotupà ojdiu wfsmfu{u/ Evsdi efo Vogbmm foutuboe fjo Tbditdibefo jo I÷if wpo db/ 211/111 Fvsp/ Ejf Qpmj{fj sfhfmuf efo Wfslfis/

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben