Umweltschutz

Vierter Plogginglauf im Oberhausener Kaisergarten

Beim zweiten Plogginglauf im vergangenen Juni im Kaisergarten sammelten Läufer und Walker fleißig Müll auf.

Beim zweiten Plogginglauf im vergangenen Juni im Kaisergarten sammelten Läufer und Walker fleißig Müll auf.

Foto: Kerstin Bögeholz / FUNKE FotoServices

Oberhausen.  Am 26. August können sich Bürger wieder bei der sportlichen Müll-Sammel-Aktion beteiligen. Infos gibt es jetzt auch in einer WhatsApp-Gruppe.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben bereits beim dritten Plogginglauf am 22. Juli im Kaisergarten Müll gesammelt, jetzt wirbt die Stadt für einen weiteren Lauf und hofft, dass es noch mehr Teilnehmer werden. Am Montag, 26. August, ab 18 Uhr geht die Aktion Plogging nämlich in die mittlerweile vierte Runde. Treffpunkt ist am Haupteingang in der Nähe der großen Wiese (Am Kaisergarten/Mülheimer Straße). Parkplätze sind in der angrenzenden Straße „Am Kaisergarten“ ausreichend vorhanden. Organisiert wird die Aktion vom Bereich Umwelt der Stadt in Kooperation mit dem Bereich Sport und dem Endurance Team des Oberhausener Turnvereins OTV.

Plogging verbindet Umweltschutz mit Sport

Was passiert beim Plogging im Kaisergarten? Nach dem schwedischen Vorbild sammeln Sportbegeisterte und Spaziergänger beim Joggen oder gemütlicheren Walken Kleinabfälle, die zuvor achtlos weggeworfen wurden. Dabei wird das Gute mit dem Nützlichen verbunden: Bei einer sportlichen Bewegungseinheit wird der Park gleichzeitig gereinigt, so profitieren Körper und Umwelt.

Auch die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen (WBO) sind mit an Bord, stellen Handschuhe und Müllbeutel zur Verfügung und kümmern sich um die Entsorgung des Mülls. Das Endurance-Team des OTV versorgt die Teilnehmer mit Getränken und unterstützt die Sammelgruppen.

WhatsApp-Gruppe informiert über Plogging-Termine

Die Stadt erhofft sich eine rege Teilnahme der Oberhausenerinnen und Oberhausener, damit das Projekt auch in Zukunft fortgeführt werden kann, trägt es doch zu einem sauberen Stadtbild bei. Und egal ob klein oder groß, schnell oder langsam, jeder kann beim Plogging mitmachen.

Eine WhatsApp-Gruppe bietet allen Interessierten außerdem die Möglichkeit, Informationen über alle Termine rund um das Thema Plogging abzurufen und sich untereinander für eigene Ploggingläufe auszutauschen. Weitere Auskünfte erteilt Simon Schauff vom Bereich Sport unter der Rufnummer 0208/825-2883.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben