Drogenfahndung

Mutmaßlicher Drogendealer am Hauptbahnhof festgenommen

Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: Oliver Mengedoht / FFS

Oberhausen.  Drogen sichergestellt, Anzeige erstattet, Verdächtigen festgenommen – die Polizei meldet einen Fahndungserfolg vom Hauptbahnhof.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das richtige Näschen bewies eine Polizeistreife am Hauptbahnhof Oberhausen.

Am Dienstag, 17. September, hielten die Beamten einen 42-jährigen Autofahrer im Bereich des Hauptbahnhofs an und kontrollierten den Mann. Während der Überprüfung stellte sich heraus, dass der Verdächtige vermutlich unter dem Einfluss berauschender Mittel und Alkohol stand.

Der Mann hatte keinen Führerschein

Die erforderliche Fahrerlaubnis besaß er ebenfalls nicht. Bei einer Durchsuchung des Autos fanden die Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten noch verschiedene Rauschmittel, wie Cannabinoide und Amphetamine. Die unterschiedlichen Substanzen und das gefundene Zubehör deutet auf einen möglichen Handel mit Drogen hin.

Der 42-jährige Deutsche wurde zur Entnahme einer Blutprobe zur Wache gebracht, die mutmaßlichen Betäubungsmittel wurden sichergestellt, Anzeige erstattet und der Mann festgenommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben