Megastar-Konzert

Johnny Depp kommt mit Alice Cooper nach Oberhausen

Aerosmith-Gitarrist Joe Perry, Rock-Legende Alice Cooper und Fluch-der-Karibik-Schauspieler Johnny Depp kommen am 25. August 2020 als „Hollywood Vampires“ in die König-Pilsener-Arena nach Oberhausen.

Aerosmith-Gitarrist Joe Perry, Rock-Legende Alice Cooper und Fluch-der-Karibik-Schauspieler Johnny Depp kommen am 25. August 2020 als „Hollywood Vampires“ in die König-Pilsener-Arena nach Oberhausen.

Foto: earMusic

Oberhausen.  Die Hollywood Vampires steuern Oberhausen an! Johnny Depp, Alice Cooper und Joe Perry machen gemeinsame Sache und geben in der Arena ein Konzert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dieses musikalische Trio verspricht Biss! Eine nicht alltägliche Dreierverbindung von großen Stars steuert am Dienstag, 25. August 2020, die König-Pilsener-Arena in Oberhausen an. Aerosmith-Gitarrist Joe Perry, Rock-Legende Alice Cooper und Fluch-der-Karibik-Schauspieler Johnny Depp geben als „Hollywood Vampires“ ein Konzert in der 12.500 Fans fassenden Halle neben dem Centro Oberhausen.

Hollywood Vampires spielen Hits von Kollegen – und eigenen Rock

Auch wenn noch ein wenig Zeit vergeht, dürfte die Ankündigung bei ihren Anhängern für Aufsehen sorgen. Schließlich handelt es sich für die „Vampire“ erst um die zweite Stippvisite in Deutschland. Und nein, es steht keine Tribute-Band auf der Bühne, sondern es sind schon die Originale.

Das Trio hat sich auf sechs Termine in Deutschland geeinigt und möchte dabei das Image als „kostspieligste Coverband der Welt“ abstreifen. Die erst vor vier Jahren gegründete Gruppe machte sich zuletzt vornehmlich an Klassikern von Led Zeppelin, John Lennon und The Who zu schaffen.

Doch jetzt soll es echte Handarbeit geben. Auf dem zweiten Album „Rise“ haben die Stars nämlich einige Rock- und Hardrock-Kompositionen zusammengewerkelt, die vom Zusammenspiel der Interpreten und unterschiedlichen Einflüssen lebt.

Legenden ehren sie trotzdem munter weiter. Besonders gespannt dürfte man sein, wenn Johnny Depp sich an der großen Hymne „Heroes“ von David Bowie versucht.

Schockrocker Alice Cooper beschreibt die Musik als Kneipenidee

Schockrocker Alice Cooper nannte den Zusammenschluss von Hollywood Vampires in einem Interview einmal „eine Kneipenidee“. Der Name der Band basiert auf einer bekannten Promi-Bar im Herzen von Los Angeles, in der die Kumpels verstorbene Musik-Ikonen mit Songs ihren Respekt zollen wollten.

Wer in Oberhausen mitfeiern möchte, der kann sich ab Dienstag, 19. November, ab 10 Uhr um Eintrittskarten bemühen. Diese sind allerdings zunächst nur bei Reservix.de zu bekommen. Erst ab Freitag, 22. November, startet dann der Vorverkauf an den übrigen Stellen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben