Kriminalität

Fahrer fährt in Oberhausen Außenspiegel ab – und flüchtet

Der Außenspiegel eines VW Sharan ist von einem unbekannten Täger abgefahren worden. Jetzt sucht die Oberhausener Polizei Zeugen.

Der Außenspiegel eines VW Sharan ist von einem unbekannten Täger abgefahren worden. Jetzt sucht die Oberhausener Polizei Zeugen.

Foto: Michael Kleinrensing / WP Michael Kleinrensing

Oberhausen.  Bei einem Besuch in Oberhausen fand ein Mülheimer sein geparktes Auto nicht mehr unversehrt wieder. Ein Außenspiegel fehlte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Den linken Außenspiegel hat ein unbekannter Täter an einem parkenden VW Sharan abgefahren – und ist dann einfach geflüchtet. Die Oberhausener Polizei sucht nun Zeugen für den Vorfall am vergangenen Mittwoch (11. September).

Ein 54-Jähriger Mülheimer hatte sich am vergangenen Donnerstag bei der Polizei Oberhausen gemeldet, wie die Behörde erst jetzt mitteilt. Der Mülheimer hat danach sein Auto am Tag zuvor, gegen 19 Uhr am rechten Fahrbahnrand der Helmholtzstraße 144, in Fahrtrichtung Havensteinstraße, abgestellt. Als er am nächsten Tag um 16.45 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass jemand ihm den linken Außenspiegel abgefahren hatte. Dieser lag neben dem VW Sharan auf dem Boden.

Glücklicherweise hatte ein Zeuge den Vorgang beobachtet, die Kennzeichen des unfallflüchtigen Fahrzeugs notiert und diese dem Mülheimer hinter die Windschutzscheibe geklemmt. Leider hat er jedoch seine eigenen Kontaktdaten nicht dazu geschrieben.

Deshalb bittet die Polizei den Zeugen dringend, sich beim Oberhausener Verkehrskommissariat unter der Telefonnummer 0208-826-0 oder per E-Mail an Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben